Das Projekt win win

Netzwerk für Inklusion


In win win arbeiteten verschiedene Partner im Kreis Wesel eng zusammen.

 

Projektverantwortlich war das Jobcenter Kreis Wesel. Das Jobcenter und die Agentur für Arbeit empfahlen entsprechenden Kunden/-innen, an dem Projekt teilzunehmen und stellten die passenden Förderinstrumente zur Verfügung.

 

Die individuelle Coachingarbeit leisteten vier Institutionen aus dem Bereich Wohlfahrtspflege und Weiterbildung.

 

Dies waren die Akademie Klausenhof (Hamminkeln), der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel, der Caritasverband Moers-Xanten und die Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers.

 

Ein Projektbeirat, bestehend aus Vertretern von Arbeitsmarktakteuren, der Wirtschaft, den Gewerkschaften und anderen Experten/-innen, begleitete die Entwicklung des Projektes und sorgt für eine nachhaltige Vernetzung im Kreis Wesel.

 

Das Projekt läuft drei Jahre, vom 01.09.2015 bis 31.08.2018.